Start           Kontakt



über uns

Digitale Alarmierung

Nach dem im Jahre 2003 die Infrastruktur durch den Aufbau der Digitalen Alarmumsetzer (DAU) im Landkreis Lörrach hergestellt wurde und die digitale Alarmierung von der Leitstelle ausgestrahlt wurde, konnte nach einer Testphase mit der Beschaffung und Inbetriebnahme von 36 digitalen Meldeempfängern für die Abteilung Zell begonnen werden.
Im November 2003 stellte die Abteilung Zell ihre Alarmierung komplett auf digital um.

Die digitale Alarmierung wird im 2m-Bereich ausgestrahlt und behindert somit nicht mehr den Sprechfunkverkehr im 4m-Bereich.

Die Besonderheit der digitalen Alarmierung besteht im Zusammenspiel der Codierung und den Möglichkeiten der digitalen Empfänger.

Beispiel:
Es brennt im Ortsteil X
Bisher wurden dafür die zuständige Abteilung, der Kommandant und die Löschzüge der Stützpunktwehr ausgelöst.
Dies waren 4 Alarme bzw. Schleifen = gesamte Alarmierungsdauer ca. 40 Sekunden
Neu wird dafür eine Adresse für den Feueralarm in Ortsteil X ausgelöst = Alarmierungsdauer einschließlich Textübertragung maximal 12 Sekunden.

Impressum und Datenschutz - interner Bereich
(C)2019 Freiwillige Feuerwehr Zell im Wiesental